Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Ich bin neu hier
Mi 9 Jul 2014 - 5:23 von Eva Wingelmayer

» Verschiedene News von MJ
Di 23 Jul 2013 - 1:52 von sotho8

» HAPPY BIRTHDAY
Mi 29 Aug 2012 - 5:26 von O2-guys wife

» ich bin seit heute neu hier
Do 28 Jun 2012 - 6:40 von BadGirl

» 3. Todestag von Michael
Mo 25 Jun 2012 - 19:24 von Billie - Jean

» Ich Bin Neu hier
So 29 Apr 2012 - 22:42 von MJbaderalover

» News / Murray / Prozess
Mi 21 März 2012 - 2:08 von Billie - Jean

» Waren in TII Doubels?
Mo 6 Feb 2012 - 6:24 von Wendy

» Seine Kids sind glücklich.
Fr 3 Feb 2012 - 6:04 von O2-guys wife

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats


Verschiedene News von MJ

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Michael Jackson wird in Hollywood verewigt

Beitrag von Billie - Jean am Do 5 Jan 2012 - 20:05



Die Nachlassverwaltung von Michael Jackson gab heute bekannt, dass Michael Jackson posthum in einer Zeremonie am 26. Januar 2012 beim Chinese Theatre in Hollywood seine Hände und Füße verewigt bekommt. Beginn ist 11 Uhr Ortszeit.

In einer riesigen Feier für das Erbe des King of Pop und der Los Angeles Premiere von "Michael Jackson THE IMMORTAL World Tour", werden Michael Jacksons drei Kinder, Prince, Paris und "Blanket", die Schuhe und den Pailletten-Handschuh ihres Vaters auf dem berühmten Vorplatz des Theaters in Zement drücken (neben solchen Ikonen der Unterhaltungsbranche wie Fred Astaire, Elizabeth Taylor, Judy Garland, Marilyn Monroe, Sidney Poitier, Clark Gable, Mary Pickford und Douglas Fairbanks).

Das Team der IMMORTAL World Tour wird eine besondere Live-Präsentation zeigen und die gesamte Veranstaltung wird live via Twitter@michaeljackson mit zusätzlichen Fotos und Live-Berichterstattung von der Veranstaltung gepostet und der zusätzliche Musikkanal@twittermusic genutzt.

Ab 19. Januar 2012 können Fans mehr Informationen über diese Veranstaltung bei http://findeventdetails.com/mjlegacy/

Quelle Facebook http://www.facebook.com/#!/groups/140226…=group_activity

_________________

Billie - Jean L.O.V.E. herz
avatar
Billie - Jean
Admin

Anzahl der Beiträge : 1007
Punkte : 1199
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 50
Ort : Hagen

Benutzerprofil anzeigen http://neverlandmj.de.tl/

Nach oben Nach unten

Michael Jackson: Über 1 Milliarde Alben verkauft!

Beitrag von Billie - Jean am Mo 16 Jan 2012 - 2:10


Michael Jackson regiert auch aus dem Grab noch die Musikwelt.

Der unangefochtene King Of Pop soll mittlerweile schon über 1 Milliarde Alben weltweit verkauft haben, heißt es in einer News aus den USA!

Die Seite „ThatGrapeJuice“ beruft sich dabei auf die Vermögensverwalter von Jackson, die diese Zahl ausgeplaudert hätten. Demnach hat er seit seinem Debüt als Solo-Künstler 1972 diese unglaubliche Zahl an Verkäufen auf die Beine gestellt.

Bestätigt werden soll die News wahrscheinlich in den kommenden Wochen direkt von Sony Music. Komisch, dass man erst sterben muss um unsterblich zu werden. Am 26. Januar steht dann auch noch ein weiteres Großereignis an.

Michael Jackson wird postum am Grauman’s Chinese Theater in Los Angeles geehrt, wo sich schon viele viele Stars mit ihren Hand- und Fußabdrücken verewigt haben. Seine Kinder Paris, Prince und Blanket werden seinen berühmten Handschuh und Schuhe in Zement pressen.

Hier ein tolles Tribut an Michael:

http://www.promicabana.de/michael-jackso…alben-verkauft/

etwas runterscrollen :)

_________________

Billie - Jean L.O.V.E. herz
avatar
Billie - Jean
Admin

Anzahl der Beiträge : 1007
Punkte : 1199
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 50
Ort : Hagen

Benutzerprofil anzeigen http://neverlandmj.de.tl/

Nach oben Nach unten

Brett Ratner plant zusammen mit Frank Cascio eine Filmbiografie, um den wirklichen MJ zu zeigen..

Beitrag von Billie - Jean am Fr 3 Feb 2012 - 1:21

Michael Jackson biopic may be in the works thanks to good friend Brett Ratner, 'Tower Heist' director
'Tower Heist' filmer talks with longtime Jackson aide and author Frank Cascio



Michael Jackson and his silver glove may be coming to the silver screen, courtesy of Brett Ratner, who was a pal.

A Hollywood insider tells us the “Tower Heist” director and producer, who was a good friend of the King of Pop, is interested in making a movie that would show “the real” Jackson.

According to the source, the filmmaker recently met with another friend of the Gloved One, Frank Cascio, author of “My Friend Michael.” The book, according to its jacket, “refutes the rumors, lies and accusations that have accumulated over the years” and yet provides a “candid” look at the late pop star, who died of acute propofol and benzodiazepine intoxication in 2009.

According to his account, Cascio met Jackson in 1984 and later became his assistant and eventually manager.

Cascio’s firsthand account of his relationship with Jackson chronicles Jackson’s journey through some dark times, including child molestation charges and prescription drug use.

According to another source close to Ratner, a Jackson movie has “been an idea of Brett’s for a while” and “is taking shape.”

The source also notes that it’s understandable Ratner would want to do “a project” on Jackson, given “their close friendship.”

Jackson “was the most inspirational person in my life,” Ratner told the Los Angeles Times after his death in June 2009. “When you were with him, you really felt like God was within him.”

Ratner, 42, has often recounted playing pranks on bystanders with the artist, watching movies together and dancing at Jackson’s Neverland Ranch.

Although Ratner never directed one of Jackson’s music videos, the pair spent plenty of time together during Jackson’s career. They worked together on a rebuttal video to Martin Bashir’s in-depth, headline-making interview with Jackson that ran on ABC in 2003.

Cascio wrote in “My Friend Michael,” published by William Morrow in November, that Jackson and his fans felt the Bashir profile was “unfair.”

Cascio also noted that he met Ratner through Jackson when Ratner helped the King of Pop respond to the Bashir report, which was titled “Living With Michael Jackson.”

Cascio explains that he helped Ratner “put together a long version of the rebuttal” at Jackson’s Neverland Ranch. The film was called “Michael Jackson’s Private Home Movies.”

“Every now and then, Brett would bring some beautiful women to visit, which kept things interesting,” writes Cascio, who we hear is also dating a beautiful woman, former “Amazing Race” contestant and Ryan Seacrest ex Shana Wall.

Read more: http://www.nydailynews.com/gossip/michael-jackson-life-story-drawing-interest-director-brett-ratner-article-1.1011989#ixzz1lJwrRLQR

_________________

Billie - Jean L.O.V.E. herz
avatar
Billie - Jean
Admin

Anzahl der Beiträge : 1007
Punkte : 1199
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 50
Ort : Hagen

Benutzerprofil anzeigen http://neverlandmj.de.tl/

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene News von MJ

Beitrag von Billie - Jean am Di 6 März 2012 - 6:24

Hacker klauten unveröffentlichte MJ-Songs
Michael Jackson: Hacker klauen unveröffentlichte Songs
Für Sony ein absoluter Schlag ins Gesicht: Hacker sind in ihr System eingedrungen und haben bisher unveröffentlichtes Material von Michael Jackson gestohlen.

Hacker haben einen Musikkatalog mit über 50.000 Dateien von Michael Jackson gestohlen. Inhaber dieser Dateien, und des gesamten Katalogs, ist Sony Music. Der Konzern hatte nach dem Tod des King of Pop 250 Millionen US-Dollar aufgewendet, um in den Besitz des wertvollen Materials zu gelangen. Doch nun scheint alles verloren. Wenn die Hacker ihr Diebesgut im Internet publizieren, kann jeder auf dieses Material von Michael Jackson zugreifen – und Sony damit viel Geld kosten.

Michael Jackson: Wer hat seine unveröffentlichten Songs?

Bisher hat Sony keine Ahnung, wer für den Diebstahl der wertvollen Dateien verantwortlich sein könnte. Unter dem Diebesgut befinden sich zahlreiche, bisher unveröffentlichte Werke von Michael Jackson, die in der Zeit seiner Alben „Thriller“, „Bad“ und „Off the Wall“ entstanden sind. Sollte Sony diese Musikstücke noch veröffentlichen wollen, könnten sie damit weitere Millionen machen, denn Michael Jackson ist auch nach seinem Tod immer noch ein sehr beliebter Künstler. Doch nun, da die Hacker die Songs entwendet haben, könnten sie demnächst schon für jedermann als Download im Netz bereitgestellt werden. Bekannt hat sich bisher niemand, sodass nicht sicher ist, zu welchem Zweck die Dateien entwendet wurden.

Inzwischen wurde auch das Leck im Sicherheitssystem von Sony gefunden und beseitigt. Für die Musikdateien von Michael Jackson allerdings zu spät.
Quelle: http://www.erdbeerlounge.de/stars-entert…25785/site1-0-0

Ein weiterer Artikel:
50.000 Soundfiles des verstorbenen King of Pop: Medienberichten zufolge haben zwei britische Hacker das gesamte Werk Michael Jacksons bei einem Einbruch in Sony-Server entwendet. Die mutmaßlichen Täter sind bekannt und sollen im kommenden Jahr vor Gericht gestellt werden.

Wie britische Medien berichten, ist es zwei Hackern gelungen, sich zu einem erst 2010 für 250 Millionen Dollar vom Musik- und Elektronikkonzern Sony erworbenen Schatz Zugang zu verschaffen: Michael Jacksons Backlist. Dieser Katalog umfasst demnach sämtliche Titel und Sounddateien, die der Künstler jemals produziert hat, insgesamt an die 50.000 - darunter viele bis heute unveröffentlichte Stücke.

Der Datenklau liegt schon eine Weile zurück und wurde erst Wochen nach der Hack-Attacke entdeckt, die sich im April 2011 gegen das Sony Playstation Network (PSN) gerichtet hatte. Damals musste Sony nach wochenlangen Ausfällen eingestehen, "nicht befugte" Personen hätten sich Zugriff auf persönliche Informationen von 77 Millionen PSN-Kunden verschafft, darunter Namen, Adressen, Telefonnummern und Passwörter. Nur wenig später hatten sich weitere Angriffe gegen Sony Music Japan und den Online-Store von Sony Ericsson gerichtet.
Allem Anschein nach konnten die beiden Hacker, zwei Briten im Alter von 25 und 26 Jahren, zur gleichen Zeit das Jackson-Datenmaterial herunterladen. Im Mai waren sie unter dem Vorwurf entsprechender Verstöße verhaftet worden. Am Freitag erschienen sie im Rahmen eines Haftprüfungstermins vor einem Gericht in Leicester und wurden gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt. Der Prozess wegen Computermissbrauchs und Urheberrechtsverletzung wurde für den kommenden Januar anberaumt.
"Alles, was Sony vom Eigentum Michael Jacksons gekauft hat, war betroffen", wird eine ungenannte Quelle zitiert. "Daraufhin mussten sie ihre Systeme überprüfen und fanden die Lücke, die ziemlich raffiniert war. Sony konnte die Schwachstelle identifizieren und das Loch stopfen." "Cnet" zufolge waren unter den geklauten Songs auch Kollaborationen Jacksons mit anderen Künstlern, darunter will.i.am von den Black Eyed Peas und Queen-Sänger Freddy Mercury.

Ob die illegalerweise heruntergeladenen Songs jemals andernorts im Internet aufgetaucht sind - zum Beispiel auf Tauschbörsen - war kein Thema. Sony habe jeden Kommentar verweigert.
Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,819260,00.html

_________________

Billie - Jean L.O.V.E. herz
avatar
Billie - Jean
Admin

Anzahl der Beiträge : 1007
Punkte : 1199
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 50
Ort : Hagen

Benutzerprofil anzeigen http://neverlandmj.de.tl/

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene News von MJ

Beitrag von Wendy am Mi 16 Mai 2012 - 20:22


_________________
What happened to the Truth? Did it go out of Style? BeLIEve with L.O.V.E.

avatar
Wendy
Admin

Anzahl der Beiträge : 426
Punkte : 533
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 33
Ort : Rheinland Pfalz

Benutzerprofil anzeigen http://michaeljackson.aktivforum.org

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene News von MJ

Beitrag von Wendy am Mo 25 Jun 2012 - 2:23

Dritter Todestag von Michael Jackson
Los Angeles (dpa) - Es war der 25. Juni 2009, in Deutschland kurz vor Mitternacht, als Ärzte Michael Jackson für tot erklärten. Doch zur Ruhe wird der «King of Pop» wohl nie kommen.

Kurz vor dem dritten Jahrestag sind seine Brüder werbewirksam ins Rampenlicht getreten. In der letzten Woche starteten sie als «The Jacksons» im kanadischen Rama eine neue Tournee, fast 30 Jahre nach ihren letzten gemeinsamen Auftritten mit Michael als «Jackson Five». Der tote Sänger soll jetzt zumindest virtuell per Videowand mit seinen vier Brüdern auf der Bühne stehen und singen. Bis Ende Juli wollen sie durch ein Dutzend Städte der USA ziehen.

Jackie Jackson, mit 61 der älteste der Brüder, bezeichnete die «Unity Tour» als «wahr gewordenen Traum». Jermaine (57) sagte der «Bild»-Zeitung: «Mein Bruder ist jetzt bei Gott im Himmel. Aber sein Geist steht hier mit auf der Bühne. Michael hat mir gesagt, dass er will, dass wir alle wieder singen. Er will, dass die Legende lebt.»

Auch das Promi-Auktionshaus Julien's Auctions in Beverly Hills wollte von dem Jackson-Fieber am Wochenende vor dem Todestag profitieren. Hunderte Andenken und frühere Besitztümer des Popstars, darunter Jacken, Schuhe, Autogramme und sogar eine Ritterrüstung, die mal in seinem Haus gestanden haben soll, listete der Versteigerungskatalog auf. Bis zum Samstagabend (Ortszeit) war das Gebot für ein paar schwarze Lederschuhe, die der Sänger mit «Love Michael Jackson» in goldener Farbe signiert hatte, schon auf 15 000 Dollar hochgeklettert. Mit dem «King of Pop» ist immer noch groß Kasse zu machen.

Mit einer Neuauflage von Jacksons Hitalbum «Bad» - zum 25. Jubiläum im September - rollt die Vermarktungswelle weiter. Nach Mitteilung des Labels Epic/Legacy Recordings und Jacksons Nachlass umfasst die Jubiläums-Box unter anderem drei CDs, auch mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen, sowie eine DVD mit einem Mitschnitt von Jacksons Auftritt 1988 im Londoner Wembley-Stadion.

Auch Jacksons Kinder Prince (15), Paris (14) und der zehnjährige Blanket halten die Erinnerung an ihren Vater wach. Tochter Paris plauderte kürzlich bei der amerikanischen Talk-Queen Oprah Winfrey. «Wir hatten eine normale Kindheit mit Ausflügen zu Kinderspielplätzen und Restaurants wie Chuck E. Cheese», sagte Paris Jackson.

Im Januar hatten sie ihren Vater mit Hand- und Fußabdrücken vor dem Grauman's Chinese Theatre in Hollywood verewigt. Sie drückten die berühmten Tanzschuhe und einen paillettenbesetzten Handschuh des Popstars in den feuchten Zement auf dem Vorplatz des historischen Kinos auf dem Hollywood Boulevard. Paris ritzte den Namen ihres Vaters ein und malte ein Herz zwischen den Vor- und Nachnamen. Seit dem Tod ihres Vaters werden die drei Kinder von ihrer Großmutter in Los Angeles aufgezogen.

Jackson starb im Juni 2009, nachdem sein Leibarzt Conrad Murray ihm ein Narkosepräparat als Schlafmittel gegeben hatte. Murray spritzte ihm täglich seine «Milch», so nannte der Popstar das weißliche Propofol, das ihn am Ende das Leben kostete. Gewöhnlich wird es nur im Krankenhaus vor Operationen benutzt. Nach einem langen Justiz-Thriller war der Arzt im vorigen November wegen fahrlässiger Tötung zur Höchststrafe von vier Jahren Haft verurteilt worden, eine späte Genugtuung für die Familie und die Fans des Sängers. flenn

_________________
What happened to the Truth? Did it go out of Style? BeLIEve with L.O.V.E.

avatar
Wendy
Admin

Anzahl der Beiträge : 426
Punkte : 533
Anmeldedatum : 04.02.11
Alter : 33
Ort : Rheinland Pfalz

Benutzerprofil anzeigen http://michaeljackson.aktivforum.org

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene News von MJ

Beitrag von sotho8 am Di 23 Jul 2013 - 1:52

An alle michael fans. ich habe am 03.08.1997 in leipzig (history) ttour michaels hut gefangen. er tanzte mit ihm seinen lägenderen tanz und den moonwalk. dann warf er den hut ins publikum. leider hat ein fan neben mir auch zugegriffen. keiner wollte ihn loslassen. so haben wir ihn also geteilt. aber ich hatte glück. ich habe die hälfte mit dr schleife und der inschrift: michael jackson. auch ein stück schamstoff ist im innenteil eingearbeitet. vermutlich damit das mikrofon nicht drückt. wenn jemand interesse daran hat meldet euch. ich kann euch dann auch fotos schicken. lg

sotho8

Anzahl der Beiträge : 1
Punkte : 1
Anmeldedatum : 23.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene News von MJ

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten