Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Ich bin neu hier
Mi 9 Jul 2014 - 5:23 von Eva Wingelmayer

» Verschiedene News von MJ
Di 23 Jul 2013 - 1:52 von sotho8

» HAPPY BIRTHDAY
Mi 29 Aug 2012 - 5:26 von O2-guys wife

» ich bin seit heute neu hier
Do 28 Jun 2012 - 6:40 von BadGirl

» 3. Todestag von Michael
Mo 25 Jun 2012 - 19:24 von Billie - Jean

» Ich Bin Neu hier
So 29 Apr 2012 - 22:42 von MJbaderalover

» News / Murray / Prozess
Mi 21 März 2012 - 2:08 von Billie - Jean

» Waren in TII Doubels?
Mo 6 Feb 2012 - 6:24 von Wendy

» Seine Kids sind glücklich.
Fr 3 Feb 2012 - 6:04 von O2-guys wife

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats


Sonstige Übersetzungen

Nach unten

Sonstige Übersetzungen

Beitrag von Gast am So 6 Feb 2011 - 8:48

Dies ist das Video von der 2002 Rede, die MJ vor dem Exeter City Football Club hilt.
Einige Textzeilen davon sind kürzlich in Jackie Jacksons neuen Song aufgetaucht, der "We Know what's goin on" (=Wir wissen was vor sich geht) "aufgetaucht".

http://www.youtube.com/watch?v=sEgxvKgqzxU

In 2002 Michael Jackson joined Israeli spoon-bender Uri Geller and self-obsessed magician David Blaine at Exeter City Football Club, as the King of Pop was made an honorary director of the club. The incident remains one of the more bizarre moments in recent footballing history, as Jackson delivered a seven minute speech in front of the Exeter faithful in which the pop icon attempted to have the crowd all hold hands in a show of love and unity.


Sadly, sadly, we live in a state of fear. Everyday we hear of war on the news, on the radio and television and the newspapers, always of war.

We hear of nations hurting each other, of neighbours hurting each other, of families hurting each other and the children killing each other.

We must learn to live and love each other before its too late. We have to stop! We have to stop the prejudice, we have to stop the hating, we have to stop living in fear of our own neighbours.

I would like all of you now to take the hand of the person to the left and to the right. Go ahead! Right now! I mean it! Dont be shy! Do it! It starts now! To the person next to you. To the left and the right. I mean it. Right now! Go ahead! Dont be shy. Do it! Do it! Now, tell the person ... tell the person next to you that you care for them. Tell them that you care for them. Tell them that you love them. Tell them that you love them. This is what makes the difference.

Together ... (Michael laughing) ... (audience screaming) ... together we can make a change of the world. Together we can help to stop racism. Together we can help to stop prejudice. We can help the world live without fear. Its our only hope, without hope we are lost.

Übersetzung :
2002 besuchte Michael Jackson den israelischen Löffel-Verbieger Uri Geller und den selbst-ernannten Zauberer David Blaine auf dem Gelände des Exeter City Football Club. Er, als King of Pop war zum Ehren-Direktor diesen Clubs ernannt worden . Der Vorfall bleibt einer der bizarrsten Momente in den letzten Fußball-Geschichte, als Jackson seine 7 Minuten lange Rede hielt, indem die Pop-Ikone versuchte, die Menge dazu zu bewegen sich an den Händen zu halten, in einer Show von Liebe und Einheit.

Traurig, traurig, denn wir leben in einem Stadium der Angst. Jeden Tag hören wir in den Nachrichten von Krieg. Im Radio und im Fernsehen und in den Zeitungen, immer nur vom Krieg.
Wir hören von Nationen, die einander weh tun, Nachbarn, die sich gegenseitig verletzen, von Familien, die einander verletzen und von Kindern, die sich gegenseitig umbringen.
Wir müssen lernen miteinander zu leben und einander zu lieben bevor es zu spät ist. Wir müssen damit aufhören!! Wir müssen mit den Vorurteilen aufhören, wir müssen aufhören einander zu hassen, wir müssen aufhören in Angst vor unserem eigenen Nachbarn zu leben.
Ich möchte Euch jetzt alle bitten, die Hände der Personen zu Eurer rechten und zur linken Seite zu nehmen. Tut es bitte! Jetzt gleich!! Nicht schüchtern sein! Tut es einfach! Hier und heute beginnt es! Nehmt die Hände der Personen neben Euch, zur Linken und zur Rechten. Ja, ich meine es! Jetzt gleich! Na, los! Tut es! Nicht schüchtern sein!Tut es! Tut es! Und jetzt sagt der Person.....sagte der Person neben Euch, dass Ihr Euch um sie sorgt. Sagt ihnen, dass Ihr Euch um sie sorgt und sagt ihnen, dass Ihr sie liebt! Sagt Ihnen, dass ihr sie liebt!! Das ist es was den Unterschied ausmacht!
Zusammen...(Michael lacht)....(das Publikum schreit)...zusammen können wir einen Wandel in der Welt herbei führen/ die Welt ändern. Zusammen können wir helfen Rassismus zu bekämpfen. Zusammen können wir gemeinsam gegen Vorurteile vorgehen. Wri können der Welt helfen ohne Angst zu leben. Das ist unsere einzige Hoffnung, denn ohne Hoffnung sind wir verlohren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Übersetzung der PDF-Datei MJ Death Hoax I'm alive!

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:22

Übersetzung von der PDF-Datei Michael Jackson
Death Hoax I'm alive!

Ich will Euch Folgendes nicht vorenthalten:

Da ist nämlich alles was wir bisher zusammen getragen haben, so aufgelistet, dass es einfach überzeugen muss.

Allerdings nur den, der auch überzeugt werden will....

Hier der Link zur HP wo man die PDF-Datei runterladen kann:

http://mc-creations.weebly.com/index.html

Einfach auf das erste Bild klicken und schon kann man es herunterladen, aber Vorsicht!
Nicht das Ihr das "Premium-User"-Paket anklicken!!
Nehmt das Free-User!!! Dauert zwar etwas länger, aber so habe ich meins auch runtergeladen bekommen...

Es werde 5 Seiten werden, die ich hier übersetze.


Michael jackson's Death Hoax (MJ posiert als "A" und gleichzeitig als "I" und formt so die Aussage. I'm Alive!)

Hat Michael Jackson seinen Tod nur vorgetäuscht?

Michael Jackson war für so vele Jahre im Rampenlicht und natürlich würde er seinen Tod vortäuschen, jeder der so ein Leben hatte wie er, würde am Ende an Verschwinden/Flucht denken.

Das ist nicht exakt warum er es tat.

Nein, Michael weiß genau mit welchen Problemen die Welt zu kämpfen hat und er hat so hart versucht sie zu heilen, aber es wurde nie auf seine Stimme gehört.

Also was ist besser als zu "sterben"?

Jetzt erst nehmen die Menschen den Mann Michael Jackson wahr.

Wo sie doch sonst immer den Medien glaubten und nie wirklich ihm zuhörten.

Seine Stimme wurde nach seinem "Tod" wesentlich mehr erhört als davor und sie wird noch mehr gehört werden, wenn er wieder zurück sein wird, denn er wird zurückkommen!

Alles begann in den frühen 90gern oder noch früher.

LMP schrieb an dem Tag als Michael "starb" auf ihren Blog:

MJ: "Ich habe Angst auch so zu enden wie Elvis, den gleichen Weg zu gehen...."

Und sie sagte weiter: "Ich habe sofort versucht, ihn von dieser Idee abzubringen, aber er zuckte nur mit den Schultern und nickte mit dem Kopf als ob er mich wissen lassen wollte, dass es gut ist, dass er weiß,was er weiß, daran gab es keinen Zweifel und das war ein Teil davon.."

Wie ihr alle wißt wird allgemein gesagt, dass Elvis ebenfalls seinen Tod nur vorgetäuscht hat, wofür es auch einen DNA-Beweis gibt, aber ich will mich jetzt ganz auf Michael Jackson konzentrieren.

Auf ihrem Blog sagt LMP "Ich versuchte ihn von dieser Idee abzubringen.."

Könnte es sein, dass es um die Idee seinen eigenen Tod vorzutäuschen ging?


MJ hat es die ganze Zeit geplant.

2007 wurde er in einem Interview gefragt "Was planen sie in der Zukunft?"- MJ:"Film- Ich liebe Film!...da gibt es eine Menge Überraschungen."

Er wollte nicht mehr auf die Bühne, er wollte Kino-Filme machen!!!!!

Also war TII immer als Film geplant und nie als Konzert-Tour!

Wenn man sich den Titel "This is it" genauer ansieht bekommt man die Abkürzung TII was auch Thriller II (gleiche Abkürzung!) heißen könnte (ein realer Thriller?).

Ende Teil 1 weiter mit Teil 2 TMZ,Widersprüche und "Zufälle"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

TMZ, Widersprüche und "Zufälle"

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:24



TMZ

MJ "starb" am 25.Juni 2009 um 2.26 LA-Ortszeit. Niemand wusste das er "gestorben" war, jeder sagt er läge im Koma, aus genommen TMZ oder wie wir sie lieber nennen "The Michael Zone" (=die Michael-Zone).

TMZ brachte MJ's "Tod" nicht nur vor allen anderen sondern noch 6 Minuten vor der offiziellen Todeszeit, nämlich der Artikel erschien um 2.20 LA-Ortszeit.....

Danach bekam TMZ immer die exclusivsten Neuigkeiten aus der Familie und alles was mit dem "Tod" von MJ zu tun hat.

So, dass wir alle mit Sicherheit sagen können TMZ ist die BeLIEver - Quelle Nr.1! Sie füttern immer die Leser mit irgendwelchem Quatsch, der gar keinen Sinn ergibt, nur um den Todes Schwindel von MJ im Gespräch zu halten.

Das ist auf TMZ als Quelle veröffendlicht:

MJ Death Hoax (eine sehr bekannte Hoax-Seite)

Widersprüche

Michael's Tod ist voll von Widersprüchen.Z.B. der Autopsie-Bericht, auf der eine Seite sieht man etwas das im Gegensatz zu nächsten Seite steht. Also ist das Ganze nur aus Lügen zusammen gestrickt!!!!!

Und wie widerspüchlich ist es denn, dass MJ an einem Herzstillstand gestorben sein soll wärend er einen Herzspezialisten bei sich hatte. Und der soll Wiederbelebungsmaßnahmen auf den Bett ausgeführt haben!

Wo doch jeder Leie weiß, dass man Wiederbelebung nur auf einem harten Untergrund durchführen sollte, andernfalls drückt man nur auf den Körper und es kann gar keinen Effekt haben.

Etwas, das auch noch sehr Merkwürdig ist, ist der Totenschein. Dieses Dokument wurde weder von einem Arzt noch von einem Gerichtsmediziner unterschrieben, sondern von Latoya Jackson (Michaels Schwester).

Es wurde gesagt, dass sämtliche Ärzte der UCLA sich weigerten den Totenschein zu unterschreiben.

Also hat Michael bis heute keinen gültigen Totenschein.

So, und da ist noch etwas, was so gar keine Sinn ergeben will, nämlicht, dass die Familie mehr als 2 Monate brauchte um den Leichnam Jacksons's zu beerdigen. Warum haben sie so lange gewartet???

Es wurde angenommen, dass die Familie so lange auf MJ's Gehirn warten musste, bis es freigegeben wurde um zu ihnen zurück zu kommen...was auch immer!!

Auch konnten alle Mitglieder der Familie Jackson nicht sagen wo sie sich befanden als sie von MJ's "Tod" erfuhren. Z.B. Janet ..zuerst sagte sie, dass sie in Atlanta war zu den Dreharbeiten zu ihrem Kinofilm. Und dann war sie wieder in New York und dann flog sie von Atlante nach Californien. Was davon ist denn nun wahr??? Wir alle wissen wo wir waren, als wir es erfuhren aber sie kann es nicht sagen????? Keiner von den Jackson hat es bisher geschafft bei seiner Geschichte zu bleiben!! Keiner!!!

Zufälle

Der größte "Zufall" ist folgender: Das erschien in einem Magazin: Michael Jackson hat nur noch 6 Monate zu leben!

und exakt 6 Monate später "starb" er dann auch.
Was für ein Zufall aber auch....richtig?

Leute in diesem Fall gibt es kene Zufälle!!! Sie existieren nicht!!! Alles was passiert, passiert aus einem bestimmten Grund und dieser Schwindel beweist es!!

Michael Jackson ist ein Genie!!!!

Er ist so gewitzt/naseweis und ich werde das hier anhand der Hoax-Nummerologie beweisen!

Die wird es wiedereinmal beweisen, dass das alles hier geplant war und es niemals alles Zufälle sein können!!!

Ende Teil 2 weiter mit Teil 3 Hoax-Numerologie

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Numerologie Michaels Lieblingszahl ist die 7 und sie steht für Perfektion

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:27


Diese Zahl spielt eine große Rolle in seinem Leben

also machen wir weiter:

-Michael hat seinen letzten Willen am 7.7.'02 unterzeichnet
-MJ's Gedenkfeier war am 7.7.'09 .....also genau 7 Jahre nach der Unterzeichnung
-MJ's größte Hits "Black or White" und "Billie Jean" waren beide 7 Wochen lang die Nr.1
-Auf seinen größten Alben "Thriller", "Dangerous" und "Bad" waren jeweils 7 top 40 Hits
-MJ war das 7. von 9 Kindern der Familie Jackson
-MJ wurde 1958 geboren 19+58 = 77
-MJ "starb" am 25................2+5 = 7
-Er hat jeweils 7 Buchstaben in seinem Vor- und Nachnamen

MJ hatte ein Hemd mit 3 Siebenen in "This is it" an.

Folgendes kommentierte jemand:

"Wie auch immer, das was am meisten auffällt ist die Tatsaches, das diese Siebenen nicht während der ganzen Dreharbeiten auf dem Hemd waren. Er hat mit Absicht Glitzersteine drauf nähen lassen um 777 auszusagen.

Er hätte auch alles andere drauf nähen lassen können, aber er wählte 3 mal die Sieben.
Also gibt es einen besonderen Grund dafür.... "

Wie Ihr sehen könnt ist MJ von Siebenen umgeben aber das alleine ist es nich, die Numer 9 spielt ebenso eine große Rolle in diesem Hoax.
Um das zu verstehen ist es notwendig Folgendes zu verstehen :

Die "Auferstehung" MJ's deutet auf den 9.9.09 hin.

Mit "Auferstehung" ist nicht der BAM gemeint, (Bam=dann wenn jeder erfährt, dass er noch lebt).

Jeder weiß, dass der "Tod" am 25.6.'09 war und das Begräbnis am 3.9.'09.

Wenn man den ersten Tag mit einbezieht sind das genau 77 Tage.


Ich werde jetzt nicht zu viel Platz dafür aufwenden, um aufzuzeigen, dass es 77 Tage vom 25. Juni bis zum 9. September sind, aber Ihr könnt jeden beliebigen Kalender nehmen und mit dem 25.06. als ersten Tag starten und dann zählen bis zum 9.9. Dabei muss es nicht ein Kalender von '09 sein....
Aber MJ wählte das Jahr 2009, weil es das einzige ist in dem 3 neuen vorkommen, also 9.9.09. (aber es gibt noch andere Gründe für seine Wahl).

Z.B. war Vollmond am 7.7. im Jahre 2009, der Tag, an dem die Gedenkfeier im Staple Center stattfand.
Und das war das erste mal seit 1952, dass an ausgerechne diesem Tag Vollmond war, und es wird auch erst wieder in einigen Jahrzenten vorkommen. Das ist ein weiterer Grund warum der vorgetäuschte Tod in diesem Jahr stattfinden musste.

Aber da ist noch was: Am 4. 9. war wieder Vollmond ---- nur einen Tag nach dem Begräbnis!!!!
Und wenn man mit dem bloßen Auge hinschaut, war das auch schon am 3. zu sehen..

Erinnert Ihr Euch an den Vollmond in Thriller? Und zwar in beiden Versionen in der Original-Version wie auch in TII...

Wie ich schon sagte, die Nummer 9 steht für die Auferstehung, weil es die einzige Zahl ist, die immer wieder "aufersteht"...

Nimmt man 9 und multipliziert sie mit eine anderen, beliebigen, einstelligenZahl und nimmt die Quersumme vom Ergebnis ergibt das wieder 9.

Z.B. 9 x 9 = 81 (jetzt ist die 9 "gestorben") , aber Die Quersumme von 81 ist wieder 9 .....8 + 1 = 9 (das ist die "Auferstehung" der 9) und das Gleiche versucht mal mit einer beliebigen andere einstelligen Zahl...

Es gab eine Zeit, in der Michael 1998 in vielen seine Autogramme schrieb.
Jeder fragte warum er das macht und er sagte, das sei das Jahr in dem er vermutlich sterben würde, aber das war nicht die wirkliche Antwort!!!

1998 ist eine interessante Zahl, die sich ohne Rest nur durch diese einstelligen Zahlen teilen lässt:

1998 durch 2 = 999; ...durch 3 = 666; ...durch 6 = 333 und durch 9 = 222.

Und addiert man dann 222 zu der Nummer auf dem roten Hemd (777) hat man 999.

Also 1998 = 999 und 999 , wobei die erste 999 für sich selber steht und die zweite sich zusammensetzt aus 666 + 333.

Wenn man die erste Ziffer 1 (von 1998) wegnimmt und die zu den übrigen Ziffern (889) addiert, hat man auch 999.

Und wenn man die Quersumme von 1998 nimmt kommt 27 dabei heraus und 2 + 7 ist auch = 9.

Selbst wenn wir nur die 1998 hätten, würde sie immer auf 9.9.09 hindeuten, aber das ist noch viel mehr!


Da gibt es einige, bemerkenswerte Unterschiede der Dangerous-Autogramme gegenüber den anderen, normalen Autogrammen:

1. der Pfeil zeigt nach unten
2. da ist noch ein anderes Zeichen, das nach oben zeigt (^)
3. es gibt ein "geteilt durch" - Zeichen
4. es gibt die Zahl 4
5. die 3 Ziffern sind über einander angeordnet, nicht neben einander
6. die oberen der 3 Zahlen, die sich wiederholen, sehen mehr aus wie Sechsen, als nach Kreisen

Bei der üblichen Autogrammen zeigen die Pfeile von unten nach oben und könnten für Auferstehung stehen (am 9.9.09).

Aber in den Dangerous-Autogrammen steht er wohl für den Tod.

Trotzdem haben wir hier auch ein Zeichen für Auferstehung, nämlich das aufwärtszeigende "Einschaltungszeichen" (^ = Caret).

Wie auch immer, diese Symbole sind auch Teil der Gleichung :

Zieht man 666 von 1998 ab so kommt man zu 1332 und teilt (das Einschaltungszeichen ist auch eine Art Geteiltzeichen) man dann das Ergebnis durch 4 erhält man 333. Und was ist an diese Zahl so besonders?


Das ist exakt die Nummer, die man braucht um die NWO-Zahl 666 (NWO = Neue Weltordnung = 666 = Teufelsanbeter) auf den Kopf drehen zu können!!!!!! 666 + 333 = 999 !!!!!!

In der Tat das ist der Grund warum die 3 Ziffern der Dangerous-Autogramme vertikal angeordnet sind und nicht horizontal sie representieren die Pyramidenform des Illuminaten-Systems und dieses System wird durch den Pfeil auf den Kopf gedreht / umgestürzt (666 zu 999).

Manche dachten die Sechsen des Dangerous-Codes seien Nullen, aber wie auch immer die beiden oberen Ziffern sehen einer 6 ähnlicher als einer 0 und nur die unterste Ziffer hat einen kleinen Huckel, wenn Ihr genau hinseht.

Aber MJ ist immer solgfältig, als dass er jemals sorglos schlampige Nullen schrieb, seinen Nullen haben sogar noch ein Fähnchen oben -- und nicht eine Überlappung und einen Huckel.

Thorethisch ist es zwar möglich, dass dieser 9.9.09 ein Zufall ist, aber es ist sehr unwarscheinlich aus 2 Gründen: Ts / TIAI (This is also it = eine Webseite, die nur Verlinkungen macht und Ts = TIAI STUDY , ein User, der die jeweiligen Lins in regelmäßigen Abständen erklärt) deutete auf diesen Tag und dieses Datum hin einen Tag bevor der Bericht veröffentlicht wurde.

Und weit mehr bemerkenswert ist der Auferstehungs-Aspekt.

Stellt Euch vor es gäbe einen wirklichen Tod und eine wirkliche Auferstehung; dann würde man einen toten Körper brauchen um eine Autopsie durchzuführen, also nach der Auferstehung wäre keine Autopsie mehr möglich....

Also die Auferstehung von MJ ist nur einmal möglich und die Autopsie war am 9.9.09 abgeschlossen!!!

Und noch etwas anderes passierte an diesem Tag: Die offizielle Veröffentlichung des TII-Posters.

Könnte das ein Zufall sein?

Der Kino-Film selber sollte am Freitag, den 30. Oktober in die Kinos kommen.

Aber man hat die Uraufführung dann auf Mittwoch, den 28. verlegt. Gewöhnlich starten Kino-Filme auch schon mal am Mittwoch aber die meisten am Freitag. Bemerkenswert ist, dass der 9.9.09. ein Mittwoch war und die Uraufführung war am 28. 10. 09 ......

Das ist genau 7 Wochen nach dem 9.9.09..... Ursprünglich sollte er nur für 2 Wochen zu sehen sein, was uns zu insgesamt 9 Wochen nach dem 9.9.09 bringt!!!

Und die Textzeile: "Ich sehe Dich nächsten Mittwoch!" aus dem Original-Video "Thriller" kommt auch in der Eröffnungs-Szene von Michael
Jacksons Thriller wieder vor wenn die Polizei eine Nachricht von MJ's Rolle als Werewolf entziffert.

Genauso wie Jermaine am 9.9.09 !!!!!!!!!!!!!!!!! in London eine PK abhielt ( Ja, London, wo die PK im März 09 stattgefunden hat und wo ja eigentlich die TII-Konzerte stattfinden sollten!! ).

Wie auch immer, das Londoner Tribut sollte nie stattfinden, aber wie hoch ist die Wahscheinlichkeit, dass diese PK um das Tribute abzusagen ausgerechnet auch auf dieses Datum fällt????

MJ's "Tod" ist voller merkwürdiger Zufälle.....
Zu viele um sie alle hier aufzulisten!!!!!!!!

Ende Teil 3 weiter mit Teil 4 Liste der Hinweise und der "This is it" Kino-Film


Zuletzt von Chocolate am Mo 7 Feb 2011 - 19:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Teil 4 Liste der Hinweise und der This is it Kino-Film

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:29

Teil 4 Liste der Hinweise und der This is it Kino-Film

-Alle Sicherheitskameras aus MJ's Haus, die Aufnahmen vom 25. 06. 2009 gemacht haben könnten, sind plötzlich verschwunden

-Larry King sagte : "Was ist mit der ganzen MJ-Sache? Ist er immer noch tot?"

-Es gab kein "Ruhe in Frieden", weder im TII-Kino-Film (bis heute!) noch auf der TMZ-Seite für Verstorbene Promis (für die ersten 8 Monate)

-In der Jackson TV-Serie sagte Marlon: "wir waren genauso überrascht wie Ihr über MJ's Tod....."

Überrascht?????
Wir waren geschockt!!!!...und die Jacksons waren nur überrascht????

-in der TV-Serie fuhren die Brüder zum falschen Friedhof

-Murray's Besuch von MJ's Grab... Sein Anwalt sagte, er habe MJ's Grabstätte in den letzten 8 Monaten besucht....

Bis zu dieser Aussage waren aber nur 5 Monate seit der Beerdigung vergangen

-Larry King zu Joe Jackson: "Ist es nicht hart, das akzeptieren zu müssen?" Joe: " Was akzepieren zu müssen, Larry?" Larry: ".. dass Dein Sohn tot ist..."

-Latoya hat den Totenschein unterschrieben, weil Dr.Murray würde es nicht tun

-Miko Brando im 02 exibition-Interview: " Michael fragte mich ob ich dafür sorgen könnte, dass alle seine Sachen im gleichen Zustand zu ihm zurück kommen würden, in dem sie waren als sie zur O2 - Arena gebracht wurden."

-Rufe nach Aufmerksamkeit auf öffentlichen Veranstaltungen von Leuten, die etwas anders (= bersonders) sind...z. B. "Pinoccio" auf der Gedenkfeier und das "grüne Männchen" bei der WATW - Neu-Aufnahme für Haiti

-Keine Aufnahmen oder ein klares Video von MJ im Krankenhaus trotz 100ter Paparazzi

-Kein Angestellter vom Krankenhaus hat gesagt, dass er jemals da war, weder vom Reinigungspersonal, noch von der Rezeption oder auch nur ein anderer Patient, niemand dort hat ihn gesehen!!!

-TMZ sagte live , dass MJ's 2. Name Joe ist

-Katherine Jackson ging Schlafsäcke einkaufen, am Tag nach MJ's Tod

-ein Grab ohne Namen..es gibt kein Grab mit MJ's Namen darauf

-Liberian Girl Bilder bei der Gedenkfeier, wie auch auf der Beerdigung (sie zeigen, dass MJ den ganzen Schwindel von hinter der Kamera aus dirigiert, genaus wie im Libirian Girl-Video)

-die Sonnenblumen

-Jacksons letztes Foto ist "gefaket", und es wurde vom gleichen Fotografen (NPG= Nationale Foto Gruppe) gemacht wie die Murry-Aufnachmen

-eine Klatschpressen-Schlagzeile lautete MJ habe nur noch 6 Monate zu leben und 6 Monate später "starb" er

-TMZ, eine Klaschpressen Medien Quelle waren die ersten die schrieben MJ sei tot, noch bevor der Gerichtsmediziner und Jermaine Jackson ihre öffentlichen Erklärungen abgaben

-der Notruf klingt nicht nach übermäßiger Aufregung und MJ wird nicht namendlich erwähnt

-der Notruf-Mitarbeiter legt auf noch bevor die Sanitäter eintreffen und ohne dem Anrufer zu sagen er solle zurückrufen, wenn er noch mehr Hilfe braucht. Das ist 100%tig gegen die Vorschriften. Sie müsser dranbleiben bis die Sanitäter eintreffen.

-Es wurden keine Drogen in MJ's Haus gefunden bevor es zum 2. Male durchsucht wurde ( bis zu dem Zeitpunkt als Familienmitglieder im Haus gewesen sind)

-in der Nacht vor MJ's "Tod" hat er Randy Phillips gesagt: "Danke, dass Du/Ihr mich bis hier hin gebracht habt/hast, ab hier kann ich allein weiter..."

- nach der Premiere von TII sagte Jermaine :"das war es...aber das war es wirklich noch nicht...da geht noch viel mehr vor sich...das ist es definitiv... aber das war noch nicht der letzte Vorhang, nein!"

- Die Botschaft auf der Leinwand am Ende der Gedenkfeier: "Ich lebe und ich bin für immer hier!!"

-das TII-Lied hat, rückwärts gespielt, eine Botschaft über den Glauben daran, dass er lebt

-MJ: "Ich sehe Euch im Juli!!!"

All das sind nur ein paar von vielen Hinweisen, die wir inzwischen haben....

Aber braucht Ihr wirklich noch mehr???

Der This is it -Kino-Film

Wie wir alle wissen war der Kino-film This is it für die Fans gedacht um ihnen MJ nochmal auf der Bühne zu zeigen, wegen seines "Todes", aber was wäre wenn ich Euch sage, dass da noch ein anderer Grund ist?

This is it war von Anfang an als Kino-Film gedacht und nicht als Konzerttour. Warum sollte MJ 50 Konzerte geben an nur einem Ort? Michael brauchte nur einen Vorwand um This is it zu machen, nach seinem "Tod".

Erinnert Ihr Euch, dass MJ sagte er habe Film-Pläne, keine Musik-Pläne..... Michael wollte immer seinen Thriller- Erfolg übertreffen ohne dass er es schaffte. Also was ist denn besser, als eine Fortsetzung zu machen?

This is it = TII = Thriller II = ein echt-Zeit-Thriller

Wenn Ihr das nicht glauben solltet, könnet Ihr es bitte erklären?

Warum sollte MJ die Proben auf HD aufzeichnen? Warum hat er das getan? Michael hatte so viele Konzertproben wärend seiner anderen Touren gemacht und keine wurde jemals in HD aufgezeichnet. Seht Euch die Dangerous - Proben -Videos an..

Also warum sollte er die TII Proben in HD filmen lassen, wenn er sie nur für sein Privat-Achiv haben wollte?

Während des ganzen Kino-Films bekommt man die Botschaft laut und klar: Es ist alles aus Liebe/ für die Liebe.

Er wollte nicht nur seinen Fans die Chance geben ihn noch einmal auf der Bühne zu erleben, nein er wollte auch der Welt diese Botschaft weiter geben.

Er hat so hart verucht diese Erde zu heilen, aber man braucht mehr als eine Person um das zu tun...

Er kann es nicht allein schaffen, also war das die perfekte Chance mit uns allen seine Botschaft zu teilen.

"Oh, die Regierung wird das schon machen! Sie werden......Sie? Wer? Es fängt bei uns an!!

Wir haben 4 Jahre um es richtig zu machen...wenn wir es nicht jetzt machen, kommen wir schließlich an den Punkt wo es keine Rückkehr mehr gibt... Die Zeit ist gekommen!! Das ist es!!"

Hinweise lassen sich auch im TII-Film finden, hier sind einige davon:

-der Licht-Mann

-kein "in Erinnerung an...", kein "ruhe in Frieden.."

-kein Geburts- und kein Todesdatum

-die BAM-Szene ganz am Ende noch nach dem Abspann

-"Heilt die Welt"-Botschaft nach dem Abspann und "Ich liebe Euch...Michael"

-die Moonwalker Einleitung nach dem Abspann

-Gilda (MJ übernahm die Rolle des Autors, der am gleichen Tag Geburtstag hat wie MJ selber und im Film täuscht er seinen Tod nur vor und kommt zurück)

-die Rede vor dem "Man in the mirror"-Song

-die Spinne in Thriller

-die Auferstehungsszene vor dem "Threatened"-Song

-die drei 7en auf dem roten Hemd

-"They don't care about us" ( Martin Luther King jr.:"die ist die größte Demonstation für Freiheit in der Geschichte unserer Nation )

..und die Liste geht weiter......

Ende Teil 4 weiter mit Teil 5 Die Gedenkfeier, das Begräbnis, der letzte Wille, Pepsi und AEG-Live

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Gedenkfeier, das Begräbnis, der letzte Wille, Pepsi und AEG-Live

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:35

Die Gedenkfeier

Es gab viele merkwürdige und seltsamen Ereignisse, die sich wärend er Gedenkfeier MJ's zugetragen haben.

Hier nur das was besonders auffiel:

-der Gospel-Choir sang : Die Rückkehr des Königs

-die tränenlose Ansprache von Paris Jackson

-die Worte auf auf der Leinwand am Ende der Gedenkfeier: "Ich lebe und ich bin für immer hier.."

-keiner aus MJ's Familie hat geweint

-Es waren keine echten Freunde von Michael da, enge Freunde wie Diana Ross, Liz Taylor, Macaulay Culkin, Quincy Jones usw.

-das extra "s" an "pain" im Monolouge vom Song "Will You Be There", mit so einem "Fehler" würde MJ nie etwas zur Veröffentlichung freigeben

-Latoya sagte: "Michael beobachtet Euch alle" und wante sich damit an die Leute in der Nokia-Arena.

-die Aufnahme von MJ wie er hinter der Kamera sitzt und alles überwacht im Video-Clip Libirian Girl.

-Kenny Orthega, wie er sagte: "Michael war hier von weniger als einer Woche..." zu diesem Zeitpunkt waren aber schon 2 Wochen seit dem "Tod" vergangen.

-Marlon Jackson musste unbedingt die Geschichte von MJ in Verkleidung loswerden, und er sagte, das das eine von Mike's leichtesten Übungen war... war das wirklich die richtige Geschichte um sie auf einer Gedenkfeier zu erzählen?

Er hatte seinem jüngeren Bruder über 50 Jahre gekannt, hätte er da nicht etwas anderes erzählenswertes auswählen können?

-die ganze Feierlichkeit wurde als eine Jehova's Zeugen Zeremonie abgehalten, obwohl MJ schon lange ausgetreten war Der letzte Wille

Zuerst fand man kein Testament. Wie auch immer, es weist ein Datum von 2002 auf.

Es wird von Familien-Mitgliedern wie auch von Hoax-Untersuchenden angezweifelt. Es könnte eine Fälschung sein.

PepsiEine misteriöse Quelle veröffentlichte das Video von MJ's Verbrennungs-"Unfall" wärend eines Pepsi-Werbespots.

Es wurde berichtet, dass MJ diese Aufnahmen schon lange veröfftlicht sehen wollte aber Pepsi verweigerte das.

Nachdem es jetzt doch veröffentlicht wurde, reagierte Pepsi verärgert.

Offenbar kaufte MJ alle Aufnahmen, so dass nichts jemals durchsicken konnte, wie es jetzt passiert ist.

Ein Artikel besagte, dass die Aufnahmen in MJ's Besitz waren und sie niemals "durchsickern" hätte können, wenn nicht durch einen sehr engen Freund, der ihn verraten hat.

Warum tauchten diese Aufnahmen erst nach seinem "Tod" auf?

Warum sollten jetzt alle sehen was Michael durchgemacht hat?

Warum nicht während seines Prozesses, wenn es aus den eigenen Reihen gekommen sein sollte?

AEG Live

Das Unternehmen, dass mit der Werbung für die O2 Konzerte belastet war, hatte Dr.Murray angeheuert zu seinem persönlichen Beibarzt. Er sollte sicherstellen, dass MJ erfolgreich durch eine 5-stündige Untersuchung zur Absicherung der Konzerte kam.

Ausserdem noch, dass Mike die von 10 auf 50 Konzerte aufgestockten Konzerte schafft.

Die Versicherungpolice besagt, dass, wenn der Künstler (Michael Jackson) nicht duch natürlche Umstände ums Leben kommt, AEG ihr Geld zurück bekommen könnte.

Ende Teil 5 weiter mit Teil 6 Das Begräbnis und besonderer Dank an....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Begräbnis und besonderen Dank an...

Beitrag von Gast am Mo 7 Feb 2011 - 19:37



Am 3. September, ganze 2 Monate nach MJ's "Tod", wurde die Beerdigung auf dem Grundstück des Friedhofs Forest Lawn abgehalten. Am gleichen Tag hatte Larry King ein paar interessante Gäste in seiner Show. Dave Dave und Miko Brando.

Dave Dave, ein Verbrennungsopfer, mit dem Michael Jackson sich angefreundet hatte und dem er durch seinen Heilungsprozeß geholfen hatte und Miko Brando ist MJ's enger Freund und Bodyguard.

Hier sind einige Fotos von Dave Dave:

(bitte seht Euch folgenden Thread an: http://michaeljacksonhoaxforum.com/phpbb…ve+dave+Michael

Hier findet Ihr unter anderem auch die Fotos vom PDF wieder...)

Irgend ein Unterschied zwischen Dave Dave und und dem Dave Dave, den wir bei Larry King sehen konnten??

Sehr viele, tatsächlich!!

Der echte Dave Dave hat andersfarbige Augen, eine größere Nase, breitere Lippen und die Ohren sind anders.

Eigentlich ist alles anders....

Der Larry King Dave Dave sieht mehr nach...ratet mal......ja, Michael Jackson aus!!!!!!!

(Direkter Vergleich Dave Dave und der LKL Dave Dave..)

Zweifelt Ihr immer noch daran wer der Dave Dave bei Larry King war????

Aber zurück zum Begräbnis..

Meiner Meinung nach waren die Aufnahmen, die uns die Familie gezeigt hat, schon vorher aufgenommen wurde, mit einem Green Screen-Hintergrund. Ich lade Euch ein die Aufnahmen noch einmal anzuschaun und speziell einen 2. Blick auf den Hintergrund zu werfen. Die CNN-Aufnahme zeigen aus dem Hubschrauber unterschiedliche Dinge, als die Aufnahmen von der Familie....

Z.B. stehen die Bäume an anderen Stellen und kein Blatt regt sich im Wind und der Hintergrund sieht gefälscht aus.

Seht Euch beide Videos nochmal an und Ihr werdet überrascht sein über all die Unterschiede!!

Und, zu guter letzt, werde ich die Frage beantworten, die Ihr Euch wohl in diesem Augenblick schon stellt:

Würde MJ nicht Ärger bekommen,für diesen Todes-Schwindel?

-Wenn Ihr denkt er würde ins Gefängnis gesteckt, falls er jemals zurück kommen würde weil es illegal ist, seinen Tod nur vorzutäuschen, muss ich Euch enttäuschen!!!

Es wird ethisch und gesetzlich geduldet, wenn kein Gesetz verletzt wird.

Das Gesetz erlaubt es Ärzten und Gerichtsmedizinern gefälschte Dokumente zu unterschreiben, um das Leben von jemandem zu schützen.Das ist vereinbar mit staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen.

Es wäre strafbar, wenn man es tut um ein Verbrechen zu begehen oder Ähnliches...z.B. Versicherungsbetrug, Steuerhinterziehung, zur Erlangung von finaziellen Vorteilen dadurch usw.
Aber in diesem Fall kann davon keine Rede sein.
Nichts davon ist seitens des Estates veranlasst worden.

TII kam heraus, ohne, dass MJ's Tod auch nur erwähnt wurde.

Der Autopsiebericht und der Totenschein sind eine Vielzahl von Fehlern und Widersprüchen in sich und können somit mit Leichtigkeit als falsch identifiziert werden.

P.T. Barnum's Cardiff Fall beweist, dass es kein Verbrechen ist, eine Fälschung zu fälschen.

Barnum war eine großartige Inspiration für Michael und er sprach oft davon!

(Bild: MJ macht ein angestrengtes Gesicht und deutet auf die Schrift: "Die Rückkehr des Königs"

der Text darunter: "Dies könnte vielleicht das Ende eines schockierenden/erschreckenden Albtraums sein. Das ist es nicht!

Es ist erst der Anfang!")

Wenn ihr immer noch nicht glaubt, dass MJ noch lebt, könnte Ihr mir dann bitte all diese merkwürdigen Dinge, die ich hier aufgezählt habe, erklären?

Und all die Numerologie, die in diesem "Todesfall" steckt?

Ich weiß, dass ihr jetzt denkt er würde das seinen Kindern niemals antun...und seinen Fans, aber ich habe eine sehr einleuchtende Erklärung dafür.

Wir alle kennen Michael Jackson nicht persönlich, können also auch nicht wissen was er tun würde und was nicht.

Er verletzt weder seine Kinder noch seine Familie, weil sie alle wissen was er vorhat.

Und sie sind darin einbezogen.

Ja, er mag seine Fans verletzt haben, aber bitte seid sicher, das das nicht mit Absicht geschah.

Er liebt seien Fans sehr und er hat das getan, weil er es musste und er wird alles erklären, wenn er wieder zurück sein wird.

Denn das wird er!!

Das ist sicher!!!

Sonst hätten wir nicht sooooo viiiiieeele Widersprüche, Zufälle und Hinweise.

Und solltet Ihr immer noch Zweifel haben, daran, dass er zurück ins Rampenlicht will, dann seht Euch bitte nochmal die TII-Szene hinter dem Abspann an und Ihr werdet sehen : "Das Beste kommt immer noch!!!!!!"

Irgendwann, wenn er zurück sein wird, wird er diese, seine "Armee der Liebe"(Fans) brauchen, um für ihn da zu sein!!

Er wird unsere Liebe und unsere Unterstützung brauchen um gegen all die Leute zu kämpfen, die seine Niederlage wollen.

Also bitte, wenn Ihr ihn wirklich liebt, lasst in nicht ausgerechnet jetzt im Stich, wenn er uns am meisten braucht!!!

Erinnert Euch daran: Es ist alles für die Liebe!!!

(Fotoerklärung: MJ hat sich mit einem Arm auf ein Herz aufgestützt...Sein Autogramm ist erkennbar, aber sonst nichts, sorry!

Schriftübersetzug darunter: "Die Wahrheit wartet nicht darauf gefunden zu werden, sie wartet darauf geglaubt zu werden...")

Besonderen Dank an:

-Danielle Terese Harper, dafür, dass sie mich auf die Idee gebracht hat, diesen Hoax-Führer zu schreiben

-dem Michael Jackson Hoax-Forum und all den Hoax-Untersuchern/Forschern

-Ts/TIAI für die tollen Informationen

-Michael Jackson, weil ohne ihn hätte es das hier nicht gegeben-

-und allen BeLIEvern!!! Und behaltete das Vertrauen!!!!

(Fotoerklärung: TII-MJ im roten Hemd mit den drei siebenen darauf und mit der Schrift: "Die Herrlichkeit der Liebe")

Und abschließend dieser Text :

" Alle haben eine großartige Arbeit gemacht und müssen jetzt nur noch weiter machen damit. Und glaubt und habt Vertrauen und gebt mir all Eure Ausdauer, Eure Geduld und Euer Verständnis.

Aber das ist ein Abenteuer und das ist nichts, warum man nervös werden müsste..also gebt alles und ich liebe Euch alle, ihr seid meine Familie, das müsst Ihr wissen, .... und wir werden die Liebe zurück bringen in die Welt um die Welt daran zu erinnern, dass Liebe wichtig ist, einander zu lieben, das ist es und sich um den Planeten zu kümmern....wir haben nur noch 4 Jahre um es hinzukriegen oder es wird unumkehrbar sein, also haben wir eine wichtige Botschaft zu geben...okay? Das ist wichtig.

Danke für Eure Mitarbeit!! Danke schön!! Ein großes Danke schön!!!"

Michael Jackson in TII

Ende Teil 6 und Ende der Datei
Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Post zum TIAI-Link am 2. 11. 10

Beitrag von Gast am Do 10 Feb 2011 - 19:41

Hallo Ihr Lieben, ich werde von vielen gefragt, was mich so sicher macht, dass MJ am leben ist... Ich habe ein Post gefunden, das für mich anwortet.
http://michaeljacksonhoaxforum.com/phpbb…=15306&start=25
(Bitte nach unten scollen!)

Zuerst das Original-Posting von User Pure Love und danach die Übersetzung:
Tarja wrote:
I think that after 17 months, TS could tell us at least something more clear than clues, because we lived these 17 months trying to figure out if we are crazy to believe this is a hoax, and it would be the time someone would show us something factual, no matter how tiny that thing is. I feel day by day lost without facts but with clues.

I do understand how you feel. But I think we should understand that not everything in this hoax is a clue but there're very important facts! Pls allow me to explain what I'm trying to say. I know that you've already read all of TS' posts, so you know all of these already but once again; 77 days from the “death” on June 25 to 9-9-09; and 7 days from the “burial” to 9-9-09 is a clue BUT it is also a FACT that you can not change or prove that it is wrong. Full moon came on 7-7 in 2009 and full moon came also on September 4 in 2009—just one day after the burial! And if you looked at the moon with the naked eye on September 3 (night of the burial): it looked full. This is a clue but also a FACT. You can not change or prove that it is wrong. Autopsy Report “9-9-09, Date Finalized”, “This Is It” Movie Poster on 9-9-09, Jermaine and La Toya Supported 9-9-09 <<< these are all clues but also FACTS. The 911 Call Was at 12:21 and 2:26 the time of death are all clues but also FACTS. The word fact refers to verified information about past or present circumstances or events which are presented as objective reality. And we have had many FACTS in this hoax. I wrote just a couple of them.So I think it is important to make the difference btw a clue and a fact and at the same time we should understand that some of the clues are basically facts. No need to lose hope or get lost since the facts and clues didn't go anywhere. Nothing's been changed. It's just we're getting tired because of the passage of time. But remember Michael's words from TII. "It's an adventure. A great adventure. There's nothing to be nervous about." So just try to be patient and try to enjoy the ride. Blessings.

Übersetzung:
Tarja schrieb:
Ich denke nach 17 Monaten könnte TS uns schließlich etwas Deutlichers geben, als nur Hinweise, weil wir die vergangenen 17 Monate damit verbracht haben, herauszufinden, ob wir verrückt sind an einen Schwindel zu glauben und es wird Zeit, dass uns jemand Tatsachen zeigt, egal ob sie auch noch so klein sind. Ich fühle mich mit jedem Tag noch "verlorener" ohne Tatsachen und nur mit Hinweisen...

Ich verstehe, wie Du Dich fühlst. Aber ich denke, dass wir verstehen müssen, dass nicht alles in diesem Hoax nur Hinweise, sondern genauso wichtige Tatsachen sind! Bitte erlaube mir zu erklären, was ich zu sagen versuchte. Ich weiß, dass Du schon alle von Ts's Posts gelesen hast, so dass Du all das schon weißt, aber noch einmal; 77 Tage von MJ's "Tod" am 25. zum 9.9.09; und 7 Tage von dem "Begräbnis" zum 9.9.09 sind Hinweise, aber genauso gut Tatsachen, die weder verändert noch als unwahr bewiesen werden können. Vollmomnd war am 7.7. 09 und am 4.9. ------ nur einen Tag nach dem "Begräbnis"!! Und wenn man sich mit bloßem Auge am 3. 9. den Mond ansah, wirkte er tatsächlich voll.
Das ist ein Hinweis, genauso wie eine Tatsache, die weder geändert werden, noch als falsch widerlegt werden kann. Am 9.9.09 würde auch der Autopsie-Bericht fertig gestellt, das TII-Poster veröffentlicht und der 9.9.09 wurde auch von Jermaine und Latoya nochmal betont.
Das sind alles Hinweise, aber ebenso Tatsachen.
Das Wort "Tatsache" verweist auf geprüfte Informationen über vergangene oder gegenwärtige Umstände oder Ereignisse, die als objektive Realität präsentiert werden. Und wir haben eine Menge Tatsachen in diesem "Schwindel". Ich habe nur ein paar von diesen Tatsachen hier aufgeschrieben.
Also denke ich,dass es wichtig ist, einen Unterschied zwischen Hinweisen und erwiesenen Tatsachen zu machen und gleichzeitig zu verstehen, das einige der Hinweise sehr wohl im Grunde auch Tatsachen sind. Es gibt keinen Grund das Vertrauen zu verlieren oder aufzugeben, wenn die Tatsachen oder Hinweise zu keinen Ergebnissen führen. Es hat sich nichts geändert. Wir werden nur müde, dadurch, dass die Zeit einfach so vorbei, geht ohne dass etwas passiert.<br>Aber erinnert Euch an Michaels Worte aus TII:
"Es ist ein Abenteuer, ein großartiges Abenteuer und es gibt keinen Grund deswegen nervös zu werden..."
Also versucht weiterhin geduldig zu sein und versucht diesen "Ritt" zu genießen! Seid gesegnet!

Versteht Ihr jetzt? rose

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sonstige Übersetzungen

Beitrag von Gast am Do 17 Feb 2011 - 5:37

bravo thumps beten das ist ein super beitrag!!! die immer noch glauben das mj "tod" ist denen ist einfach nicht mehr zu helfen oder smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sonstige Übersetzungen

Beitrag von Gast am Do 17 Feb 2011 - 7:25

Danke, Angel_MJ84........ wave

Da kann ich Dir nur Recht geben!!!!
Aber viele wollen es eben auch nicht wissen....
Die trauern dann lieber ....immernoch.. musik whistle
.....und verpassen, wie unser MJ Geschichte schreibt!!!



:mikegroß:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sonstige Übersetzungen

Beitrag von Gast am Mi 9 März 2011 - 21:16

ich habe hier einen song von MJ und Paul McCartney...

Theres a man
Who plays the game of life so well
Ooh, theres such a man
His thoughts you can never tell, ooh
And its just the way he
Thought it would be
cause the day has come
For him to be free
Im alive and Im here forever

This is the man
And its just the way she
Thought it would be
As he says, something has
Happened to me
Then he laughs, he kicks
And rolls up his sleeves
Im alive and Im here forever
This is the man

Theres a man
Everybody thought they knew
Ooh, theres such a man
Hes not like me and you, ooh

And its just the way she
Thought it would be
As he says, something has
Happened to me
Then he laughs, he kicks
And rolls up his sleeves
Im alive and Im here forever
This is the man

And its just the way she
Thought it would be
As he says, something has
Happened to me
Then he laughs, he kicks
And rolls up his sleeves
Im alive and Im here forever
This is the man

And its just the way she
Thought it would be
As he says, something has
Happened to me
Then he laughs, he kicks
And rolls up his sleeves
Im alive and Im here forever
This is the man
(this is the man)
Ooh yeah
(ooh, yeah)
This is the man
(this is the man)
This is the man

Übersetzung(sorry wenn es nicht ganz korekt ist aber der google übersetzer ihr wisst ja is nicht gerade toll....)
Theres ein Mann
Wer spielt das Spiel des Lebens so gut
Ooh, theres ein solcher Mann
Seine Gedanken kann man nie sagen, ooh
Und seine so wie er
Dachte, es wäre
Ursache ist der Tag gekommen
Für ihn frei zu sein
Im Leben und ich bin immer hier

Das ist der Mann
Und seine so wie sie
Dachte, es wäre
Wie er sagt, hat etwas
Mir passiert ist
Dann lacht er, er tritt
Und krempelt die Ärmel hoch
Im Leben und ich bin immer hier
Das ist der Mann

Theres ein Mann
Jeder dachte, sie wussten,
Ooh, theres ein solcher Mann
Er ist nicht wie du und ich, ooh

Und seine so wie sie
Dachte, es wäre
Wie er sagt, hat etwas
Mir passiert ist
Dann lacht er, er tritt
Und krempelt die Ärmel hoch
Im Leben und ich bin immer hier
Das ist der Mann

Und seine so wie sie
Dachte, es wäre
Wie er sagt, hat etwas
Mir passiert ist
Dann lacht er, er tritt
Und krempelt die Ärmel hoch
Im Leben und ich bin immer hier
Das ist der Mann

Und seine so wie sie
Dachte, es wäre
Wie er sagt, hat etwas
Mir passiert ist
Dann lacht er, er tritt
Und krempelt die Ärmel hoch
Im Leben und ich bin immer hier
Das ist der Mann
(Das ist der Mann)
Ooh ja
(Ooh, yeah)
Das ist der Mann
(Das ist der Mann)
Das ist der Mann

das sagt doch einiges aus... musik whistle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sonstige Übersetzungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten